Oktober 2020

COVID 19 Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche

COVID 19 -Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Kinder und Jugendliche mit und ohne chronische Krankheiten und Behinderungen

ACHTUNG:   Die Studienteilnahme ist beendet !!!  Es werden keine Teilnehmer mehr gesucht !!!

Worum geht es ??

Die Covid-19-Pandemie hat weitreichende Auswirkungen auf das Leben und das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen weltweit. Es zeigt sich zunehmend, dass Covid-19-Infektionen bei Kindern selten schwerwiegend sind. Gleichzeitig mehren sich die Anzeichen, dass die Auswirkungen der Pandemie-Maßnehmen für Kinder und Jugendliche gravierend sind. Davon sind Kinder mit und ohne chronische Erkrankungen sowie deren gesamte Familien betroffen. in welchem Umfang sich das auf Kinder und Familien auswirkt, kann sich im Einzelfall allerdings erheblich unterscheiden. Diese unterschiedlichen Problemlagen sollten bei der Festlegung von Infektionsschutzmaßnahmen zukünftig berücksichtigt werden. Daher ist es wichtig, die Auswirkungen der Pandemie auf Alltag und medizinische Versorgung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu erforschen. Dies wollen wir tun.

 Was wollen wir untersuchen ??

  • Wie wird/wurde die Qualität der medizinischen Versorgung ihres Kindes durch die pandemiebezogenen Maßnahmen beeinflusst ?
  • Wie wirkt sich die Pandemie auf die Teilhabe ihres Kindes in der Schule, im Kindergarten sowie am gesellschaftlichen Leben aus ?
  • Wie wirken sich die Pandemie-Maßnahmen auf ihren Familienalltag aus ?

Wir können Sie mitmachen ??

Wenn Sie an einer Studie teilnehmen möchten, würden wir Sie um Folgendes bitten:

Das Ausfüllen von 3 Fragebögen:

  1. Fragebogen im August/September 2020
  2. Fragebogen im Winter 2020/2021
  3. Fragebogen im Herbst/Winter 2021

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Den Fragebogen finden sie hier:

https://is.gd/covid19umfrage            ACHTUNG !!!!   Diese Studie ist bereits beendet !!!!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Birgit Fuchs, Kindernetzwerk e.V. Telefon 06021 45 44 015, Email: fuchs@kindernetzwerk.de oder Thorsten Langer, Uniklinik Freiburg, Email: zkj.covid19studie@uniklinik-freiburg.de

Ihre Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können sich jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Studie zurückziehen.

Wir danken für Ihre Mithilfe