Juvemus Regionalgruppe Bonn

Selbsthilfegruppe für Eltern von AD(H)S betroffenen Kindern und Jugendlichen

Ansprechpartnerin: Ute Kögler, Tel. 0228-3 86 21 60
E-Mail: Bonn-Eltern@juvemus.de
Ort und Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr in HEBO–Privatschule, Am Büchel 100, 53173 Bonn

Zu Beginn eines Treffens findet jeweils eine kurze Vorstellungsrunde statt, in der jeder seine aktuellen Probleme einbringen kann. Danach gibt es zumeist einen thematischen Schwerpunkt, der mit Vorträgen eingeführt und danach diskutiert wird. In der Gruppe sammeln wir Erfahrungsberichte über Schulen, Therapeuten und Therapien, die vor Ort eingesehen werden können. Zudem können Bücher zu Themen wie bspw. AD(H)S, Teilleistungsschwächen, Schule, Geschwisterproblematik ausgeliehen werden. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Save the date: Vortrag AD(H)S und Sucht
19.15 Uhr am 8.6.2018 in der HEBO Privatschule, Am Büchel 100, 53173 Bonn – Bad Godesberg

Welches Problem war zuerst da, AD(H)S oder das Suchtproblem? Hängt das eine mit dem anderen zusammen? Ist das eine vielleicht sogar an der Entstehung des anderen „schuld“? Wie kann man beide Problemfelder gleichzeitig behandeln? Oder versuchen Suchtkranke (un)wissentlich eine Aufmerksamkeitsstörung durch Drogen selbst zu „behandeln“? Die diesbezüglichen Erfahrungen und Erkenntnisse aus der langjährigen Arbeit mit seelisch erkrankten Kindern und Jugendlichen in Köln wie auch andernorts sind die Grundlage für diesen Vortrags- und Gesprächsabend.

Referent: Dr. Dr. med. Armin Claus, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, leitender Oberarzt der Klinik für KJPP Köln-Holweide. Er leitet dort seit der Klinikgründung vor 12 Jahren oberärztlich die Station zum Qualifizierten Entzug für Kinder und Jugendliche „Das grüne Haus“.

>> Termine 2018 der Selbsthilfegruppe für Eltern <<
Termin Thema
07. Mai 2018 Gruppentreffen
04. Juni 2018 Gruppentreffen
02. Juli 2018 Gruppentreffen
August kein Termin
10. September 2018 Gruppentreffen
01. Oktober 2018 Gruppentreffen
05. November 2018 Gruppentreffen
03. Dezember 2018 Weihnachtsfeier