Über die Bonner Erwachsenen-Gruppe:

BUNT, VIELFÄLTIG, WERTSCHÄTZEND – UND DISKRET.

ADHS bei Erwachsenen hat viele Gesichter. Und genauso ist unsere Gruppe:

Wir sind eine eher aktive, bunte, zuweilen lebhafte und dann wieder stille und nachdenkliche Gruppe mit den unterschiedlichsten beruflichen und Lebens-Hintergründen. Ebenso groß ist die vertretene Altersspanne: von jung-geblieben (Mitte 60) bis sehr jung (18) – und doch hat eigentlich jeder das Gefühl, einen Ort gefunden zu haben, wo er oder sie „richtig“ ist. Kein Entschuldigen, kein Erklären mehr – sondern ein sofort-Verstanden-Werden und gemeinsam-die-Belastung-erleichtern. Mit viel Herz, Hirn – und Humor.

Ein Teil unserer Treffen beschäftigt sich damit, Neues über ADHS und den Umgang damit zu lernen, sowie Kompetenzen zu stärken, ein anderer dient mehr dem klassischen Selbsthilfe-Ansatz des bunten Erfahrungsaustausches und der gegenseitigen warmherzigen Unterstützung.

Neue Teilnehmer sind uns immer herzlich willkommen – vorausgesetzt, sie melden sich vorher an (siehe unten). Weil fast alle in der Gruppe mitten im Berufsleben stehen, ist Diskretion nach außen ein hohes Gebot!

Wer lieber schreibt, kann auch mailen unter bonn-erwachsene@juvemus.de und gibt dann bitte eine Rückrufnummer an.

Wir freuen uns auf Sie!

Treffen:

Bonn plus eins: Das Einzugsgebiet der Bonner Erwachsenen-Gruppe geht schon viele Jahre weit über Bonn hinaus und so hat die Bonner Gruppe inzwischen einen „siamesischen Zwilling“ im Rhein-Sieg-Kreis bekommen.

Diese beiden Gruppen treffen sich in der Regel am 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr – in Bonn und Troisdorf. Außerdem gibt es regelmäßig weitere Termine (z.B. für Stammtisch, Infoabende und Fragestunden).

Informationen zu den Orten und Terminen erhalten Sie bei Kirsten Otto unter Tel/Fax 0228 – 908 2051

Wir bitten ausdrücklich um Kontaktaufnahme und Anmeldung vor dem ersten Besuch bei den Gruppen!