Aktuelle Informationen und Neuigkeiten

Sluggish cognitive tempo SCT

SCT (träges kognitives Tempo) ist ein Symptommuster, das dem des unaufmerksamen ADS Subtyps (ohne Hyperaktivität) gleicht. Typisch sind auffällige Verträumtheit, häufig Lethargie, Energielosigkeit, Müdigkeit und langsames Arbeitstempo. SCT-Betroffene wirken antriebslos, träge und zurückhaltend, in Gedanken versunken und in sich gekehrt. Sie fühlen sich oft geistig nicht ganz da, wie hinter einer Nebelwand, sie verlieren immer wieder den gedanklichen Faden. Es fällt ihnen schwer, sich einer Sache zuzuwenden, etwas zu beginnen, v.a. wenn es sich um uninteressante Routineaufgaben handelt.

Eine Betroffene beschreibt, dass sie sich immer wieder selbst überlisten muss um Alltagsaktivitäten beginnen zu können, das Wäscheaufhängen z.B. für sie interessanter gestaltet, indem sie die Wäsche nach einem auffälligen Muster sortiert. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit und Reaktionszeit der SCT-Betroffenen sind langsam, trotz normaler Intelligenz. In sozialen Situationen wird ihr oft schüchternes und zurückhaltendes Auftreten manchmal als Distanziertheit oder Desinteresse fehl gedeutet, so dass sie in Gruppen nicht beachtet werden.

Betroffene in unserer Vereinigung möchten gerne mit anderen Kontakt aufnehmen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Bei Interesse an einem Austausch bitten wir um eine Nachricht an info@juvemus.de


Zurück